Fährtenseminar mit Karsten Herglotz.

Mitte November veranstalteten wir unser erstes Fährtenseminar mit Karsten Herglotz. Die Seminarplätze waren Ruck zuck weg, so sehr freuten sich unsere Mitglieder auf diese Gelegenheit.

Am Freitag Nachmittag begann Karsten mit der Einleitung in Theorie. Wir lernten uns kennen und er konnte sich einen Überblick über die Teilnehmer und deren Hunde machen. Am Samstag Morgen ging es nach einem kräftigen gemeinsamen Frühstück hinaus ins Gelände.

Dort lernten wir zunächst eine vernüftige Einteilung des Geländes kennen, bei 10 teilnehmenden Hunden muss das auch sein! Karsten wies immer wieder auf die Wichtigkeit einer ruhigen und kontinuierlichen Vorbereitung des Hundes hin. Auf den Fährten gab er viele, viele Tipps je nach Ausbildungsstand des Hundes bzw. Hundeführers. Am Nachmittag erfolgte der zweite Durchgang im Gelände, so dass wir am Abend doch sehr geschafft und froh waren nach Hause ins Bett zu kommen.

Sonntag ging es nach erfolgtem Frühstück trotz besch.... Wetter raus ins Gelände. Das war schon Hardcore Fährten - Regen, Kälte und Sturm! Der einzige der cool blieb war Karsten. Wir fragten uns sowieso wo der Mann seine Kondition hernahm - Hut ab! Wir sind aber alle ganz eisern geblieben und haben unser Programm erfüllt.

Nach Rückkehr im Vereinsheim kam noch ein Highlight zum Abschluss. Alle Teilnehmer + Karsten legten auf dem Übungsplatz eine ca. 40 Schritt lange Fährte und - unsere Hunde suchten alle gemeinsam nebeneinander die Fährten ab. Das war schon beeindruckend!
Am Nachmittag klang das Seminar so langsam aus. Karsten sprach mit jedem Hundeführer über die Arbeit an den Seminartagen.

Unser Fazit: Super lohnenswert, wir haben sehr viel gelernt. Karsten ist ein echter Sportsfreund und super ruhig und ausdauernd. Wir möchten Karsten im nächsten Jahr wieder bei uns haben.